Weitere Infos 2024 – Ring Running Series

Weitere Infos

Allgemeine Information

Hier findest du weitere wichtige Informationen rund um deine Teilnahme bei der Ring Running Series 2024.
 

Anfahrt und Parken
Der Hockenheimring liegt in Baden-Württemberg in kurzer Entfernung zu zahlreichen Größstädten wie Frankfurt am Main, Heidelberg, Mannheim, Stuttgart oder Karlsruhe.

Den Hockenheimring erreichst du aus nördlicher Richtung:

A 6 Mannheim/Frankfurt:

  •     Ausfahrt AS 29 „Schwetzingen / Hockenheim“.
  •     A 61 Koblenz/Köln:
  •     Ausfahrt AS 64 „Hockenheim“, über die L 722 nach Hockenheim, ab Hockenheim den Piktogrammen folgend.
  •     A 5 Heidelberg/Frankfurt:
  •     Ausfahrt AS 39 „Walldorf“, über B 39 der Beschilderung folgend.

Aus südlicher Richtung:

  •     A 5 Karlsruhe/Basel:
  •     Ausfahrt AS 39 „Walldorf“, über B 39 der Beschilderung folgend.
  •     A 6 Heilbronn/Stuttgart:
  •     Am Autobahnkreuz „Walldorf“ auf die A 5 Richtung Heidelberg/Frankfurt wechseln.
  • Ausfahrt AS 39 „Walldorf“, über B 39 der Beschilderung folgend.

Parkmöglichkeiten für Teilnehmer gibt es auf dem Gelände des Hockenheimrings. Hier siehst du die genaue Lage der Parkplätze. Der Eingang ist über die Zufahrt Continentalstraße sowie Motodrom
erreichbar.

ÖPNV
Der Hauptbahnhof Hockenheim liegt 2,9 Kilometer entfernt vom Gelände.

Wir empfehlen Dir, 90-120 Minuten vor Deinem persönlichen Start auf dem Gelände zu sein. Die Abholung der Startnummer erfolgt vor Ort.

Fotos
FinisherPix ist der offizielle Fotopartner der Ring Running Series. Ca. 48 Stunden nach dem Renne findest du deine persönlichen Rennfotos auf www.finisherpix.com Im Rahmen deiner Anmeldung hast du die Möglichkeit, deine Fotos zu einem vergünstigten Preis vorzubestellen.

Gepäckdepot
Im Kongress-Pavillon hast du die Möglichkeit, deine Wertsachen während des Laufes zu deponieren. Bitte beschrifte das dir zur Verfügung gestelle Etikett mit deiner Startnummer. Bei Abholung dient deine Startnummer der Identifizierung deines Gepäckstücks. Große Gepäckstücke bitten wir nach Möglichkeit im Auto aufzubewahren. Wir übernehmen keine Haftung bei Verlust oder Diebstahl. Auch im Startbereich hast du die Möglichkeit, Wärmekleidung abzugeben. Diese kannst du ebenfalls nach dem Rennen beim Gepäckdepot gegen Vorlage deiner Startnummer abholen.

Medaillengravur
Jeder Teilnehmer erhält unmittelbar nach Zielleinlauf eine Finisher-Medaille. Im Kongress-Pavillon kannst du dir deine Medaille mit deinem Namen und deiner persönlichen Netto-Laufzeit gravieren lassen. Du kannst die Medaillengravur im Rahmen deiner Online-Anmeldung vorbestellen oder vor Ort bei der Medaillengravur bezahlen. Die Gravur kostet 10€.

Startablauf
Bitte berechne auf dem Weg zum Start einen ca. 1,5km Fußweg vom Parkplatz bis zum Start mit ein.

Die Spitzengruppe startet gemeinsam als Gruppe. Diese setzt sich aus folgenden TeilnehmerInnen zusammen:

Marathon: TeilnehmerInnen mit Zielzeit bis 03:00:00
Halbmarathon: TeilnehmerInnen mit Zielzeit bis 01:25:00

Im weiteren Verlauf wird der Start im „Rolling-Start-Verfahren“ durchgeführt. Das bedeutet, dass alle 3 Sekunden ein/e TeilnehmerIn nach entsprechendem Signal starten darf. Somit wird ein entspannter und flüssiger Start- und Rennablauf für alle Teilnehmer auf dem
Rundkurs garantiert, bei dem du dich bestmöglich auf dein Rennen konzentrieren kannst. Solltest du gemeinsam mit einer/m Freund/in starten wollen, dürft ihr jedoch gerne gemeinsam starten.
Bitte reihe dich selbstständig gemäß deiner erwarteten Zielzeit in den Startkorridor ein. Du findest entsprechende Markierungen, die die jeweiligen Zielzeiten angeben, innerhalb des Startkorridors.

Tshirt
Das offizielle Ring Running Series – Laufshirt gibt es vor Ort im Kongress-Pavillon am Infopoint für 39,- € zu erwerben (solange Vorrat reicht).


Umkleiden & Duschen

Umkleidemöglichkeiten findest du in der Boxengasse.
Duschen befinden sich im Bereich der Agip-Tankstelle auf dem Hockenheimring, in unmittelbarer Nähe zum Parkplatz und dem Kongress-Pavillon. (Bitte beachte: Aufgrund von verzögerten Bauarbeiten sind die Duschen am 2. März leider nicht verfügbar).

 

Verpflegung an der Strecke
Pro Runde wird es zwei Verpflegungsstellen geben: eine Wasserstation (Eingang Ostkurve), sowie eine Station, bei der wir dir folgende Verpflegung zur Verfügung stellen werden (Höhe Zielgerade/Boxengasse):

  •     Wasser
  •     Energy Mineral von AMSPORT® (Geschmack: Orange)
  •     Cola
  •     Energy Competition Gels von AMSPORT® (Geschmack: Cola und Granatapfel)
  •     Obst

Weitere Infos zu AMSPORT® findest Du hier.

Wertung und Ergebnisse
Der Halbmarathon und Marathon der Ring Running Series sind reine Lauf-Events. Eine Teilnahme mit Inline-Skates oder anderen Hilfsmitteln ist nicht gestattet. Gewertet wird in folgenden Kategorien:

Altersklassenwertung:

  • U20 M/W (2005-2008)
  • HK M/W (20-29) (1995-2004)
  • M/W 30 (1990-1994)
  • M/W 35 (1985-1989)
  • M/W 40 (1980-1984)
  • M/W 45 (1975-1979)
  • M/W 50 (1970-1974)
  • M/W 55 (1965-1969)
  • M/W 60 (1960-1964)
  • M/W 65 (1955-1959)
  • M/W 70 (1950-1954)
  • M/W 75 (1945-1949)
  • M/W 80 und älter (1944 und älter)

Zeitmessung
Die Zeitmessung erfolgt über Datasport Germany. Jeder Teilnehmer erhält eine persönliche Startnummer. In diese Startnummer integriert befindet sich auch der Transponder zur Zeitmessung. Pro Runde gibt es eine Rundenkontrollmatte, die deine Zwischenzeiten misst.

Die Startnummer ist zu jeder Zeit des Rennens gut sichtbar auf der Brust zu tragen. Bei falscher Anwendung kann keine Zeitnahme und keine Wertung gewährleistet werden!

Zieleinlauf
Das Ziel befindet sich auf der Original Formel 1 – Ziellinie.

Zielverpflegung und Nachzielbereich
Unmittelbar nach dem Zieleinlauf wirst du in der Boxengasse zur Zielverpflegung geleitet. Hier erhältst du erstklassige Verpflegung: Wasser, Tee, AMSPORT® Fast Hydration, Cola, und Bitburger Alkoholfrei, Brezeln, Bananen, süßes Gebäck um deinen Energiespeicher wieder aufzufüllen. Im Nachzielbereich erhältst du zudem deine Medaille, die du dir auch gravieren lassen kannst.

Zuschauer
Zuschauer erhalten freien Eintritt auf das Veranstaltungsgelände und können das Rennen direkt an der Strecke oder von der Innentribüne C (Motodrom) aus verfolgen und die Teilnehmer dabei mehrfach während des Rennens anfeuern. Verpflegungsmöglichkeiten gibt es im Public Diner am Ende der Boxengasse. Zudem bietet sich am 2. März um 11 Uhr die Möglichkeit, an einer geführten Insider Tour auf dem Hockenheimring teilzunehmen. Tickets und Infos zur Tour gibt es hier

Bleibe auf dem Laufenden!
Folge uns auf Social Media über Facebook und Instagram.

Nach oben scrollen